Direkt zum Inhalt

Seit eineinhalb Jahren bietet der Verein „Mit-Dabei“ Urlaubs- und Freizeitbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigung an. Das Angebot wird bereits sehr gut angenommen, vor allem auch, weil es in diesem Bereich nur wenige Möglichkeiten gibt.

Im Mai 2018 gründeten Christian Kraus aus Pfaffstätt und Hubert Zillner aus Lamprechtshausen den Verein Mit-Dabei. Die beiden ausgebildeten Behindertenbegleiter wollen Menschen mit Beeinträchtigung die Möglichkeit geben, auf Urlaub zu fahren oder an anderen Freizeit-aktivitäten teilzuhaben. Sie arbeiten ganz nach dem Motto des Vereins: „Raus ins Leben!“

Angebot für jedes Alter

Mit dabei kann jeder sein, egal welchen Alters. In kleinen Gruppen konnten bereits Kurzreisen nach München, Wien und an den Klopeinersee durchgeführt werden. Neben Kurztrips stehen auch gemeinsame Aktivitäten wie Kekse backen zu Weihnachten oder gemeinsamer Sport auf dem Programm. So nimmt der Verein jedes Jahr am Oberndorfer Inklusionslauf teil. Die beiden Obmänner sind neben ihrem Beruf mit viel Herzblut dabei, denn sie wissen: Für viele Menschen mit Beeinträchtigung ist es ein Ding der Unmöglichkeit, Urlaub oder Ausflüge zu machen – viel zu umständlich oder nicht leistbar.

Finanziert durch Spenden

Der Pfaffstätter Verein finanziert sich hauptsächlich durch Spenden, sodass die Teilnahme an den Aktivitäten für die Menschen mit Beeinträchtigung vergleichsweise kostengünstig ist. Mehr Informationen gibt es online unter www.mit-dabei.at

Quelle: tips.at