Direkt zum Inhalt

Österreichs größtes Rollstuhltennisturnier und eines der bestdotierten Turniere Europas wird nächste Woche in Groß-Siegharts stattfinden. Bereits zum 28. Mal trifft sich die Weltelite einer der spannendsten Behindertensportarten im Waldviertel um Preisgeld und Weltranglistenpunkte zu erspielen.
Daten
Datum: 12. bis 16. August 2015
Ort: Tennisanlage Groß-Siegharts (Mühlgasse 2, 3812 Groß-Siegharts)
Nähere Informationen zum Turnier finden Sie in Kürze unter austrian-open.net.

Über Rollstuhltennis

Rollstuhltennis hat sich in den letzten 30 Jahren zu einer attraktiven Sportart entwickelt und viel zur Integration und Anerkennung von Menschen mit Beeinträchtigungen beigetragen.
Die Anfänge waren aber schwierig. Abgesehen davon, dass sich die zahlreichen Skeptiker nicht vorstellen konnten, dass man den Tennis-Sport im Rollstuhl überhaupt ausüben könnte, wollte man die Pioniere des Rollstuhltennis oft nicht die Tennisplätze betreten lassen. Vor allem in Europa, wo hauptsächlich auf Sand gespielt wird, argumentierte man, dass die Reifen der Sportrollstühle den Platz beschädigen könnten. In Groß Siegharts gab man sich dieser, mittlerweile als allgemein falsch angesehenen Befürchtung nicht hin, und so gibt es bereits seit 1987 die stets international besetzten Austrian Open im Rollstuhltennis.

Gibt es Unterschiede zum „Fußgängertennis“?

Abgesehen von geringfügigen schlagtechnischen Unterschieden, die sich durch das Sitzen im Rollstuhl ergeben, gibt es nur eine gravierende Abweichung bei den Regeln:

Im Rollstuhltennis darf der Ball zweimal aufspringen, bevor der Spieler den Ball schlägt. Der erste Aufsprung muss innerhalb des normalen Einzel- bzw. Doppel Spielfeldes erfolgen, der zweite darf auch außerhalb des Feldes sein.
Aufmerksame Beobachter werden festgestellt haben, dass sich die Rollstühle der Tennisspieler von normalen Rollstühlen unterscheiden. Die extrem schräg gestellten Räder erleichtern die Beweglichkeit, die zusätzliche Längsachse mit je einem kleinen Zusatzrad vorne und hinten verhindert ein Kippen oder Umfallen des Rollstuhls.
(von Verein Rollstuhltennis Austria)