Direkt zum Inhalt

Wenn am 11. März, jeweils freitags um 20.15 Uhr in ORF eins, die neue Staffel von Dancing Stars beginnt, wird sich für eine Gruppe von Menschen das Zusehen erst so richtig lohnen: blinde und hochgradig sehbeeinträchtigte ZuschauerInnen erhalten erstmals die Möglichkeit, das Geschehen per eigenem Kommentar zu verfolgen.
Mit Martin Zwischenberger steht einer der versiertesten Moderatoren zur Verfügung. Der "alte Hase" wird gemeinsam mit Stefanie Panzenböck, die bei der WM in Garmisch ihr Moderatorendebüt gab, blinden und sehbeeintächtigten Tanzfreunden Bilder in den Kopf zaubern.
„Die Audiokommentierung im Sport erfreut sich ja bereits größter Beliebtheit. Mit Dancing Stars kommen nun auch Menschen mit anderen Interessen in den Genuss der hervorragenden Moderationen. Sissy Mayerhoffer, Leiterin des Humanitarian Broadcasting im ORF, reagiert damit auf einen häufig geäußerten Wunsch unserer Mitglieder" lobt Irene Vogel, Geschäftsführerin der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs, die Ausweitung des sehbehindertengerechten Angebots im ORF.
(von Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs, Quelle: OTS)