Direkt zum Inhalt

Gelebte Diversity zahlt sich aus: Bereits zum fünften Mal wurden Unternehmen, die Vielfalt als erkennbaren Wert verankert und erfolgreich umgesetzt haben, mit dem DiversCity Preis der Wirtschaftskammer Wien vor den Vorhang geholt.
In der Kategorie Großunternehmen konnte Wiener Wohnen Haus- und Außenbetreuung GmbH den ersten Preis mit nach Hause nehmen, während bei den kleinen und mittleren Unternehmen die Caritas Services GmbH mit der Einrichtung „magdas Hotel“ das Preisgeld für sich gewinnen konnte. Bei den Kleinstunternehmen gewann das Dienstleistungsunternehmen Kultur und Gut Unternehmensberatung e.U., das mit interkulturellem Kommunikationsservice und Migrationsmanagement punktete. In der diesjährigen Sonderkategorie „Generationenmanagement“ fiel die Wahl auf die Vollpension Generationencafé Wien GmbH, bei der Alt und Jung gemeinsam genussreich engagiert sind.

„Vorhang auf! Bühne frei für die Vielfalt“

In Kooperation mit dem Improvista Social Club gab es für die Gäste eine Welturaufführung der besonderen Art. Die DiversCity-EinreicherInnen wurden am internationalen Diversity-Day zu einem Improvisationstheater-Workshop eingeladen und inszenierten zusammen ein, am selben Abend uraufgeführtes, maßgeschneidertes Theaterstück. Die EinreicherInnen, Nominierten und GewinnerInnen spielten während der Gala zu Recht die Hauptrollen und erschufen an diesem Tag gemeinsam ein einmaliges „Kammerspiel“.
Nähere Informationen zum DiversCity Preis finden Sie unter wko.at.
(von PR.punkt e.U.)