Direkt zum Inhalt

Bereits zum 10. Mal sind Menschen mit Lernschwierigkeiten eingeladen, bis zum 28. August 2016 eigene Texte zum „Literaturpreis Ohrenschmaus“ einzureichen. Der Ohrenschmaus versteht sich als Förderpreis, der Texte von Menschen mit Lernschwierigkeiten prämiert und ihnen den Zugang zur Literatur ermöglicht.
Die bewährte Jury rund um Schirmherr Felix Mitterer sucht wieder herausragende Texte, die Leserinnen und Lesern neue Einblick ermöglichen und zur Vielfalt der Literaturlandschaft beitragen. Ende des Jahres werden die Ohrenschmaus-Siegertexte der Jahre 2012 bis 2016 in einem weiteren Buch veröffentlicht.

Einreichung bis August, Preisverleihung im November 2016

Die ausgezeichneten Schriftstellerinnen und Schriftsteller werden im Rahmen einer festlichen Preisverleihung Mitte November im Wiener Museumsquartier geehrt. Es werden drei Hauptpreise mit je 1.000 Euro Siegerprämie vergeben.
Die Einreichfrist endet am 28. August 2016.
Weitere Informationen sowie die Ausschreibungskriterien finden Sie online unter ohrenschmaus.net.
(von OTS)