Erwachsenenvertreter

02.01.2018

Der Sachwalter gehört bald der Vergangenheit an und wird am 1.Juli zum Erwachsenenvertreter:

Das neue Erwachsenenschutzgesetz will Selbstbestimmung für die Betroffenen in den Mittelpunkt rücken und schränkt die Handlungsfähigkeit nicht mehr pauschal ein:

Es sieht vor, je nachdem, in welchem Ausmaß ein Mensch Unterstützung benötigt.

Quelle: Oberösterreichische Nachrichten