Anita Rahm: "Ich will ich sein"

25.07.2011
Buchcover "Ich will ich sein"

Cover von "Ich will ich sein"

Tagebuch der integrativen Rockband
"Honey Sweet & The 7 Ups"

Seit 1987 existiert das Musikprojekt "Honey Sweet & The 7 Ups".

Anita Rahm, Musikpädagogin und Tourmanagerin beschreibt zwei Jahrzehnte, in denen die integrative Rockband viele Erfolge feiern konnte und regelmässig eine breite Öffentlichkeit mit ihrer ungewöhnlichen Musikmixtur begeisterte.

Von Heavy Metal über Volksmusik und Kuschelrock reicht das vielfältige Programm der integrativen Rockband "Honey Sweet an the 7 ups". Dafür wid auch einmal pro Woche geprobt.

Diese wichtige musikalische Arbeit mit wunderbaren MusikerInnen soll in Erinnerung bleiben, denn es waren zugleich aufregende und bereichernde Jahre, die das Leben aller Beteiligten stark verändert haben.

Lassen Sie sich in diese, vielleicht auch ungekannte, Welt mitnehmen. Der Band bereitete die gemeinsame Zeit sehr viel Spass, so werden Sie auch in diesem "Tagebuch" neben den sachlichen und fachlichen Beiträgen viel Lustiges finden. Soll es auch, denn Musik soll Spass bereiten und Lesen natürlich auch.

Ein ganz liebenswertes schönes Buch darüber, wie geistig behinderte Menschen unser Leben und unsere Kultur bereichern können.

Zu einer Buchvorstellung wird auch eine Lesung angeboten, die von einer Ausstellung und einer Präsentation begleitet wird.

Verlag MEHRklang
ISBN 978-3-00-022135-4
€17,90 (davon 3,90 zugunsten der Lebenshilfe Erlangen und den Regnitzwerkstätten).

Seit Oktober 2007 direkt beim Verlag MEHRklang erhältlich,
Anita Rahm, Rudelsweiherstr. 23a, D-91054 Erlangen
e-mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailanita.rahm@online.de.