Seitenbereiche:

Ratgeber-Wege finden
Informationen für Menschen mit Beeinträchtigungen



Logo - Kapitel 6

Rund ums Erwachsenwerden



Cartoon - Kapitel 6

Ihr Kind wird zum Jugendlichen und schließlich zum Erwachsenen mit all den dazu gehörigen Erscheinungen wie sexuelle Reifung, Loslösung vom Elternhaus, Selbstständigkeitswünschen, usw. Sie regeln noch gemeinsam mit Ihrem "erwachsenen Kind" Angelegenheiten des täglichen Lebens. Gemeinsam beraten Sie, welche Anschaffungen notwendig sind. Sie verwalten mit Ihrem Kind gemeinsam dessen Geldangelegenheiten. Sie finden gemeinsam Lösungen für die ärztliche Versorgung Ihres Kindes. Sie fühlen sich in der Lage mit Ihrem Kind und im Interesse Ihres Kindes Ihr gemeinsames Leben zu gestalten.

Sie machen sich aber auch Gedanken über die Zukunft Ihres Kindes: Was wird, wenn Ihr Kind immer selbstständiger wird, aber nicht alles alleine bewältigen kann? Was wird, wenn Sie sich nicht mehr in der Lage sehen, diese Aufgabe zu bewältigen? Wie sieht es mit der rechtlichen Situation aus, wenn Ihr Kind das 18. Lebensjahr erreicht hat und damit volljährig ist?

Möchten Sie eine Antwort zu einer der folgenden Fragen?

  1. Sexualität, Partnerschaft, Familie, ... sind Themen, die mich / mein Kind beschäftigen. Was tun?
  2. Darf mein Kind auch mit 16 Jahren wählen gehen?
  3. Welche Rechte hat mein Kind, wenn es volljährig ist?
  4. Wer übernimmt gemeinsam mit unserem Kind die Verantwortung für sein tägliches Leben, wenn es dazu selbst nicht in der Lage ist?