Seitenbereiche:

Ratgeber-Wege finden
Informationen für Menschen mit Beeinträchtigungen



Logo - Kapitel 4

Kindergarten



Cartoon - Kapitel 4

Alle Eltern möchten, dass ihre Kinder einen geeigneten Kindergarten besuchen. Der Kontakt mit anderen Kindern ist für die Entwicklung von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen wichtig. Es soll selbstverständlich werden, dass Menschen (mit und ohne Beeinträchtigungen) gemeinsam spielen, lernen und arbeiten. Das nennt man "Integration in allen Lebensbereichen". Erfahrungen und wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass alle von dieser Integration profitieren. Sie als Eltern können und sollen aber selbst entscheiden, ob Sie Ihr Kind in einer integrativen Kindergartengruppe oder in einem heilpädagogischen Kindergarten betreuen lassen wollen.

Möchten Sie eine Antwort zu einer der folgenden Fragen?

  1. Mein Kind ist jetzt schon zweieinhalb Jahre alt und ich möchte gerne, dass es den Kindergarten in meinem Wohnort besucht.
  2. Mein Kind ist jetzt schon zweieinhalb Jahre alt und ich möchte gerne, dass es einen heilpädagogischen Kindergarten besucht.
  3. Ich möchte wieder zur Arbeit gehen und brauche deshalb Kinderbetreuung durch Dritte. Gibt es dafür eine Unterstützung?
  4. Ich brauche zu Hause Unterstüzung bei der Betreuung meines Kindes.
  5. Ich fühle mich nicht in der Lage mein Kind zu Hause zu betreuen bzw. möchte mein Kind nicht zu Hause betreuen.